Der Pfarrgemeinderat

Der Pfarrgemeinderat ist das vom Erzbischof anerkannte Organ des Konzilsdekrets über das Apostolat der Laien (Nr. 20) zur Koordinierung des Laienapostolats in der Pfarrgemeinde und zur Förderung der apostolischen Tätigkeit in der Pfarrgemeinde. Entsprechend der Satzung für Pfarrgemeinderäte der Erzdiözese München und Freising (vom 11. Mai 2005) besteht der Pfarrgemeinrat aus den Seelsorgern der Pfarrei (amtliche Mitglieder) und einer, je nach Größe der Pfarrei variierenden Anzahl gewählter, ehrenamtlich tätiger Laien. Dieses Gremium kann noch weitere Mitglieder hinzuberufen.

Der Pfarrgemeinderat wird für 4 Jahre gewählt. Die letzte Wahl war am 16.02.2014.

Ergebnis der Pfarrgemeinderatswahl

Erstmals konnten die Gläubigen ihre Stimme bei einer allgemeinen Briefwahl abgeben, was den Grünwalder Pfarrgemeinden eine erfreuliche Wahlbeteiligung von ca. 25% beschert hat. Bei der Wahl am 16.2.2014 entfielen auf die Kandidatinnen und Kandidaten für den Pfarrgemeinderat folgende Stimmzahlen:

Der derzeit amtierende Pfarrgemeinderat setzt sich wie folgt zusammen:

Amtliche Mitglieder:

Direkt gewählte und hinzuberufene Mitglieder:

Wolf Auernig
Wolf Auernig

Dipl. Ing. 70 Jahre
Engagiert sich bei den Freunden Grünwalds, im Hospizverein Isartal, sowie bei der Nachbarschaftshilfe. Er gehört seit 2006 dem Pfarrgemeinderat an und ist auch Vertreter unserer Pfarrei im Diözesanrat. Ein wichtiges Anliegen ist ihm die Ökumene.

Gabriele Borck
Gabriele Borck

Trainer, Berater, Coach , 47 Jahre
Sie wirkt aktiv im Kinderandachts-Team mit und interessiert sich in unserer Pfarrei besonders für die Kinder- und Jugendarbeit. Die Kooperation zwischen St. Peter und Paul und Maria Königin liegt ihr am Herzen.

Edith Frauendorfer
Edith Frauendorfer

Hausfrau, Diätassistentin, 67 Jahre
Bereits seit 12 Jahren im Pfarrgemeinderat. Sie engagiert sich insbesondere beim Frauentreff und als ehrenamtliche Mesnerin.

Barbara Hurnaus
Barbara Hurnaus

Hausfrau, 52 Jahre
Sie gehört dem Pfarrgemeinderat seit 16 Jahren an und ist ebenso lang dessen Schriftführerin. Besonders wichtig sind ihr Gespräche und Andachten im kleinen Kreis, wie Glaubensgespräche, Taizé-Gebet oder ökumenische Morgenandachten.

Uschi Kneidl
Uschi Kneidl

Freiberufliche Malerin, 56 Jahre
Gemeinderätin und 2. Vorsitzende der Nachbarschaftshilfe. Sie gehört bereits seit 1998 dem Pfarrgemeinderat an, die letzten vier Jahre als Vorsitzende. Ihre Schwerpunkte sind Ökumene und Soziales.

Norbert Laux
Norbert Laux

IT-Leiter, 54 Jahre
Bewirbt sich neu für den Pfarrgemeinderat, ihm sind die Liturgie und das Zusammenwachsen unseres Pfarrverbandes wichtig. Kirche als Volk Gottes – was bedeutet das in unserem Pfarrverband?

Sindy Katharina Loos
Sindy Katharina Loos

Berufsfachschullehrerin, 52 Jahre
Neben ihrem Engagement in der CSU Grünwald, bringt sie sich als Lektorin und Mesnerin in die Pfarrgemeinde ein. Bereits 2007-2010 gehörte sie dem Pfarrgemeinderat an. Sie möchte trotz des Priestermangels zukunftsfähige Strukturen für unseren Pfarrverband finden.

Petra Schmid
Petra Schmid

Hausfrau, Übersetzerin, 50 Jahre
Ist als Schöffin am Landgericht München und in der Betreuung an Demenz erkrankter Menschen tätig. Sie kandidiert zum ersten Mal für den Pfarrgemeinderat und möchte Pater Lötscher aktiv bei seiner Arbeit unterstützen.

Der Pfarrgemeinderat von St. Peter und Paul organisiert die Planung und Durchführung der vielfältigen Veranstaltungen unserer Pfarrei. Er pflegt den Kontakt und die Zusammenarbeit mit der Nachbargemeinde Maria Königin und der Evangelischen Thomasgemeinde.

Neben den organisatorischen und inhaltlichen Aufgaben im Kirchenjahr stehen wir vor großen Herausforderungen, die Priestermangel und Umstrukturierungen in den Pfarrgemeinden hin zu Pfarrverbänden u.v.m. mit sich bringen.

Nach dem Motto: "Wir brauchen Leute, die für die Kirche eintreten, nicht austreten", arbeiten wir in der Pfarrgemeinde mit den Geistlichen zusammen.

Die Pfarrgemeinderatssitzungen sind öffentlich, der nächste Termin ist am Donnerstag, 16.07.2015 um 20:00 Uhr im Sitzungszimmer des Pfarrheims. Alle interessierten Gläubigen sind dazu herzlich eingeladen. Im Schaukasten neben dem Kircheneingang können Sie auch jeweils das Protokoll der letzten Pfarrgemeinderatssitzung nachlesen.

Für Fragen und Anregungen sprechen Sie uns gerne an.


Hier können Sie suchen:

Google Standardsuche